Wie werde ich ein erfolgreicher Lehrer auf Preply?

Um Lehrer beim Finden neuer Schüler zu unterstützen, haben wir hier die besten Tips und Erfahrungen unserer Preply-Lehrer zusammengefasst.

  • 1

    Profil optimieren

    Der erste Eindruck zählt - Achten Sie daher besonders auf die Qualität Ihres Profilfotos. Vergleichen Sie Ihr Profilfoto zum Beispiel mit den erfolgreichsten Preply-Profilen anderer Lehrer.

    Wählen Sie ein gutes Profilbild

    Wir empfehlen ein Profilbild auszuwählen, auf dem Ihr Gesicht gut zu erkennen ist.

    Schlecht:

    Vermeiden Sie Bilder, auf denen beispielsweise Landschaften, Sehenswürdigkeiten, Gegenstände, usw. zu sehen sind.

    Gut:

    Mit einem Portraitfoto präsentieren Sie sich am besten!

    Nehmen Sie ein Profil-Video auf

    Durch ein Profil-Video können Sie sich am besten potentiellen Schülern vorstellen und Ihnen einen ersten Eindruck von sich geben. Dies erleichtert Schülern die Wahl eines geeigneten Lehrers. Wenn Sie ein Profilvideo hochladen, verbessert sich auch Ihr Preply-Rating. Hier haben wir eine Anleitung zum perfekten Video für Sie - schauen Sie gleich rein!

    Sie können die Webcam Ihres Computers oder auch Ihr Mobiltelefon zum Aufnehmen eines Videos verwenden.

    Erzählen Sie etwas über sich, über Ihre Erfahrungen und Ihren Unterricht.

    Interessierte Schüler können über die Suche eine Liste von Nachhilfelehrern finden und sich aus dieser einen aussuchen. Geben Sie sich einen interessanten Titel um Interesse bei den Suchenden zu wecken.

    Schlecht: Englisch-Lehrer Erfahrener Lehrer Englisch Lehrer
    Gut: Englisch als Zulassungsvoraussetzung fürs Studium Spielend Englisch lernen für Kinder Erfahrener Lehrer mit Cambridge-Zertifikat, Privatunterricht mit garantiert guten Ergebnissen!

    Vervollständigen Sie Ihr Profil

    Je mehr Informationen Sie Ihrem Profil hinzufügen, umso höher die Wahrscheinlichkeit, dass Schüler Sie schneller finden. Die Vollständigkeit Ihres Profils beeinflusst auch Ihr Preply-Ranking und ist Voraussetzung für die Nutzung des Bereiches “Stellenangebote", in dem Sie auch neue Schüler finden können. Sie können die Vollständigkeit Ihrers Profil hier prüfen «Statistik».

    Nennen Sie in Ihrem Profil keinen niedrigeren Preise, als den, den Sie tatsächlich nehmen möchten.

    Es ist schon öfters vorgekommen, dass Lehrer niedrigere Preise festgelegt haben, als angedacht, um möglichst viele Schüler anzulocken. Anschließend haben Sie die Preise drastisch erhöht. Diese Art von Verhalten unterstützen wir nicht. Bei Beschwerden überprüfen wir dies und werden die jeweiligen Lehrer-Profile entsprechend sperren.

  • 2

    Bewertungen sammeln

    Ihre Bewertung ist einer der wichtigsten Faktoren, der die Wahl eines Lehrers auf Preply beeinflusst. Wenn Sie viele gute Bewertungen erhalten, verbessert sich Ihr Preply-Ranking sowie Ihre Reputation generell. Ein gutes Ranking garantiert viele Schüler!

    Wie man Bewertungen erhält

    Viele Schüler hinterlassen eine Bewertung, ohne dass Sie irgendetwas tun müssen. Die Schüler bekommen einen Brief von uns und werden darum gebeten, innerhalb der nächsten 14 Tage eine Bewertung zu hinterlassen.

    Sollten Sie auf diese Weise keine Bewertung erhalten, wenden Sie sich bitte direkt an die Schüler oder benutzen Sie die Erinnerungsfunktion unter «Statistik».

  • 3

    Bearbeitung eingehender Nachrichten

    Nachdem ein Schüler Sie ausgewählt und Ihnen eine Nachricht geschickt hat, sind Sie an der Reihe. Sie müssen lediglich Ihr natürliches Verkaufstalent einsetzen.

    Seien Sie freundlich und aufmerksam

    Seien Sie bei jedem Schüler stets aufmerksam und proaktiv. Fragen Sie ihn oder sie nach seinen/ihren Zielen und Bedürfnissen und erläutern Sie, wie Sie hierbei behilflich sein können. Denken Sie daran, dass der Schüler gleichzeitig mehrere Lehrer kontaktieren kann und oftmals den Lehrer auswählt, der am schnellsten antwortet. Fragen Sie vor der ersten Unterrichtsstunde nach allen notwendigen Details: gewünschte Unterrichtszeit und Format der Unterrichtsstunde.

    Seien Sie bereit, mögliche Fragen über Preply zu beantworten

    Es kommt vor, dass neue Schüler nicht verstehen, wie unsere Plattform funktioniert. In diesem Fall wissen wir es zu schätzen, wenn Sie die Fragen des Schülers beantworten. Bitte versuchen Sie, Nachrichten von Schülern immer so schnell wie möglich zu beantworten.

  • 4

    Je mehr Unterrichtsstunden Sie halten, desto besser wird Ihr Rating.

    Versuchen Sie Ihren Schüler davon zu überzeugen, das größte Stundenpaket zu kaufen. In diesem Fall erhalten Sie zusätzliche Punkte und der Schüler erhält einen Rabatt von der Plattform.

    Die Zahlung durch Stundenpakete ist für alle Online-Lehrer verpflichtend. Wenn keine Zahlungen durch Stundenpakete erfolgen ist dies ein Zeichen, dass der Lehrer die Plattform umgeht oder die Qualität des Unterrichts nicht zufriedenstellend ist. In beiden Fällen sind wir an einer weiteren Zusammenarbeit mit dem Lehrer nicht interessiert.

    Auch wenn Sie vor Ort unterrichten, möchten wir Sie dazu anregen, die Zahlungen über die Stundenpakete abzuwickeln, da dies Ihre Position in dem Lehrer' Ranking verbessert.

  • 5

    Schülerinserate finden

    Im Bereich «Schüler» veröffentlichen wir Unterrichtsanfragen von Schülern.

    Senden Sie keine Nachrichtenvorlagen

    Um im Bereich «Schüler» erfolgreich mit Schülern zu kommunizieren, empfehlen wir das Verfassen von individuellen Nachrichten. Gehen Sie dabei auf die jeweiligen Bedürfnisse der Schüler ein. Unseren Schüler-Befragungen zufolge bevorzugen die meisten einen Nachhilfelehrer, der sich persönlich und individuell an sie richtet.

    Beispiel: Maria sucht einen Nachhilfelehrer zur Vorbereitung auf einen Auslandsaufenthalt in den USA:

    "Ich suche jemanden, der mir Englisch Grundlagen schnell beibringen kann. Wichtig sind mir Grammatik und Aussprache. Ich bin Anfänger und würde gerne 2-3 Mal die Woche Unterricht haben"

    In diesem Fall:

    Schlecht: Ich bin ein erfahrener Englischlehrer und gebe Unterricht für alle Altersklassen. Kontaktiere mich!
    Gut: Hallo Maria, ich bin Englischlehrer und habe viel Erfahrung im Unterrichten von Anfängern. Ich selbst habe 4 Jahre in Spanien gelebt und gearbeitet. Deiner Anfrage zufolge kann ich dir anbieten, dich 2 mal die Woche zu unterrichten. Die Grundlagen, insbesondere Grammatik und Aussprache, kann ich dir so innerhalb von 3 Monaten beibringen. Schreib mir eine Nachricht, wenn du mich kennenlernen willst.

    Begründen von Preisen

    Falls Ihre Stundenpreise außerhalb der Preisspanne der Schüler liegen, begründen Sie Ihren Preis. Erzählen Sie von Ihren besonderen Kenntnissen und Erfahrungen und überzeugen Sie, indem Sie erläutern, was Sie von anderen Lehrern unterscheidet.

    Nutzen Sie Ihr Nachrichtenlimit mit Bedacht

    Alle Details klären

    Stellen Sie sicher, dass Ihnen die Anforderungen des potentiellen Schülers bekannt sind und dass Ihre Spezialisierung relevant ist. Dies hilft Ihnen dabei, Rückerstattungsforderungen zu vermeiden, die Ihr Rating negativ beeinflussen.